Erfahrungsberichte zur privaten Pflegeversicherung

Name: Janson, Gertrud

Versicherung: AXA

Datum: 20.12.2017

Anfangs habe ich gedacht, dass mich jemand aus meiner Familie pflegen kann. Aber je mehr Beispiele ich mir anschaue, wie schwierig, zeitaufwendig und nervlich belastend Pflege sein kann, desto unsicherer werde ich. Soll ich das meinen Lieben zumuten? Und wird meine Familie irgendwann in der Zukunft dazu überhaupt in der Lage sein? Körperlich oder zeitlich ... ?
Alle Betroffenen, mit denen ich gesprochen habe, waren heidenfroh, wenn sie genug Geld hatten und sich Unterstützung leisten konnten.
Da ich vor 3 Jahren operiert worden bin, war es sehr schwierig, eine Versicherung zu finden, die mich überhaupt aufnehmen wollte. Ich danke Herrn Göpffarth sehr, dass er mir geholfen hat. Mit seiner netten, kompetente Art kann ich ihn nur wärmstens weiter empfehlen.

G. Janson


[Anmerkung: Bei der AXA kann sich jeder versichern, der aktuell keine dauerhaften oder immer wieder auftretenden Krankheiten hat.  Nicht anzeigepflichtig sind unter anderem: Akne, Allergien, Gastritis, Migräne, Neurodermitis, Schilddrüsenüber- oder unterfunktion, Sodbrennen, Tinnitus, Wechseljahresstörungen (...). ]

Name: Müller, Manfred 

Versicherung: Münchner Verein

Datum: 08.11.2017

Wir haben eine günstige Pflegeversicherung gesucht, die mich trotz meines Übergewichtes und meines Bluthochdrucks aufnehmen wollte. Gute Leistungen sollte sie natürlich auch haben.
Nach eingehender Beratung haben wir uns dann für den Münchner Verein entschieden. Wir waren sehr angetan davon, dass es sich bei dieser Versicherung nicht um eine Aktiengesellschaft handelt, sondern um einen Verein auf Gegenseitigkeit, der nicht ganz so gewinnorientiert arbeiten muss.
Wir haben zwar von der Höhe der Absicherung her nicht ganz unsere Wunschvorstellung erreicht, aber durch die Beratung wurde uns klar, dass im Falle eines Falles jeder Euro zählt. Daher ist auch eine kleine Absicherung besser als gar keine. (...)
Mit freundlichen Grüßen

Manfred Müller


[Anmerkung: Beim Münchner Verein kann man einen Tarif ohne Gesundheitsfragen buchen. Nur extreme Vorerkrankungen sind ausgeschlossen. 
Um den Tarif vor Preissteigerungen zu schützen, gilt eine 3-jährige Wartezeit. Die genauen Hintergründe sind in unseren Videos erklärt. ]

Name: Dr. Vogel, B. 

Versicherung: HanseMerkur

Datum: 19.10.2017

Wir dachten eigentlich, wir wären finanziell gut aufgestellt. Doch ein Pflegefall in unserem Bekanntenkreis hat uns regelrecht wachgerüttelt. Gerade in den Städten sind die Preise fast unbezahlbar.
Außerdem werden wir die Versicherung hoffentlich erst in vielen Jahren benötigen. Bis dahin werden die Preise wahrscheinlich munter weiter steigen. Versichert haben wir uns bei der HanseMerkur, da der Tarif bei Stiftung Warentest mit "sehr gut" bewertet wurde und im Vergleich wirklich günstig ist. Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Vogel


[Anmerkung: Die Kosten für Pflege werden häufig unterschätzt. Wir haben hier unterhalb Durchschnittskosten dargestellt. In Großstädten können die Preise für anspruchsvolle Kunden auch doppelt so hoch liegen!
Beachten Sie bitte auch, dass im Falle von Pflege Ihre Fixkosten häufig weiterlaufen, jedenfalls dann, wenn Ihr Partner/ Partnerin noch fit sein sollte: Miete, Essen, Auto, Versicherungen usw. ]

Wann empfehlen wir welche Gesellschaft?
Hinweis: Alle sind online oder telefonisch buchbar!
Tel.: 0931 - 460 59 49

Gesundheitszustand

Gesellschaft

Bei schweren Vorerkrankungen oder nach Operationen

Pflegebahr von der AXA

Wenn kerngesund (keine nennenswerten Behandlungen,…)

HanseMerkur (Stiftung Warentest: Sehr gut)

Wenn Behandlungen stattgefunden haben und jetzt abgeschlossen sind

AXA (Stiftung Warentest: gut)

Wenn dauerhaft Behandlungen stattfinden (schwere Erkrankungen sind ausgeschlossen)

Münchner Verein (Stiftung Warentest: gut)

Name: Drobner, Michael 

Versicherung: Münchner Verein

Datum: 19.09.2017

Nachdem ich mir alle Filme angeschaut habe, habe ich mich telefonisch noch kurz beraten lassen. Meine Fragen wurden umfassend geklärt und ich bedanke mich recht herzlich für Ihr außergewöhnliches Engagement!

Mit freundlichen Grüßen
M. Drobner

Warum jetzt?


Je jünger Sie einsteigen, desto günstiger sind die Preise - ein Leben lang!

Hier sehen Sie den Beitrag, je nachdem, ob Sie mit 50, 60 oder 70 Jahren beginnen . . .

Persönliche Beratung: Rufen Sie uns an

​Tel.: 0931 - 460 59 49

​Folgen Sie uns auf YouTube

​Tragen Sie sich für einen kostenlosen Vergleich ein

​Schnell, kompetent und einfach.

Checklisten & Formulare

​NEU: Folgen Sie uns auf Facebook

© 2008 - 2018 Thomas Göpffarth